Hindi   - Übersetzer  - Übersetzung - Indisch
Übersetzer für Englisch

Hindi-Übersetzungen

Sprachrichtungen für Übersetzungen:

  • Hindi – Deutsch
  • Deutsch – Hindi
  • Englisch – Hindi
  • Hindi – Englisch

Eisenmann Übersetzungsteam bietet Fachübersetzungen in Hindi und aus dem Hindi durch Muttersprachler-Übersetzer für sämtliche Fachgebiete an: Wirtschaft, Recht, Technik, Medizin, Werbetexte, EDV, etc.

Die Palette reicht von Wirtschaftsübersetzungen über juristische Übersetzungen und Technikübersetzungen bis zu Werbetexten, Internetseiten, Zeugnissen, Urkunden.

Sämtliche Texte werden durch erfahrene, fachkundige Übersetzer in die jeweils eigene Muttersprache (Hindi bzw. Deutsch) übersetzt (Muttersprachler- oder Native Speaker-Prinzip).

Zur Verbreitung der Sprache Hindi

Hindi ist seit dem 26. Januar 1965 Amtssprache von Indien (neben Englisch)  und wird in den meisten nord- und zentralindischen Staaten gesprochen. Hindi entspricht dem, was bei uns oft “Indisch” genannt wird, doch gibt es Indisch an sich nicht. In Indien werden viele Sprache gesprochen, und Hindi ist dabei die am häufigsten gesprochene Sprache. Hindi gehört zu den indoarischen Sprachen und wird von den Prakritsprachen abgeleitet. Hindi und Urdu sind so eng miteinander verwandt, dass sie zusammen die Einzelsprache Hindustani bilden, die auf dem gesamten indischen Subkontinent verstanden wird. Hindustani besitzt allerdings keine eigene Literatur, sondern ist ursprünglich als Dialektgruppe des westlichen Hindi im oberen Doab von Ganges und Jumna entstanden und war seit dem 16. Jahrhundert bis zur Teilung Indiens 1947 als „Lingua Franca“ in ganz Nordindien und im Dekhan (in der Variante Dakhini) gebräuchlich. Die Versuche der Engländer und M. K. Gandhis dem Hindustani einen offiziellen Status zu verleihen scheiterten.

Hindi steht mit 600 Millionen Sprechern nach Chinesisch an zweiter Stelle vor Spanisch und Englisch auf der Liste der meistgesprochensten Sprachen.

Hindi wird in Devanagari geschrieben, hat jedoch sehr viele Buchwörter aus dem Sanskrit in seinen Wortschatz aufgenommen.

Auf Mauritius und auf den Fidschi-Inseln spricht die knappe Mehrheit der Bevölkerung Hindi. In Guyana und Suriname leben Hindi-sprechende Minderheiten, wobei die Zahlen vor allem in Guyana rückläufig sind.

Hindi ist der Sammelname für die Dialekte Bradj Bhasha, Bundeli, Kanauji, Avadhi, Bagheli und Chattisgarhi. Bradj Bhasha und Avadhi haben bis in das 19. Jahrhundert hinein eine reiche Literatur hervorgebracht.

Ein weiterer lokaler Dialekt des Hindi ist das im Garhwali-Gebirge gesprochene Garhwali.

Seit dem Ende des 19. Jahrhundert wird der Ausdruck Hindi speziell für die Sprache verwendet, die sich aus dem Dialekt Delhis entwickelt hat.

Im Deutschen allgemein gebräuchliche Lehnwörter aus dem Hindi sind z. B. Chutney, Guru, Kuli, Punsch, Shampoo, Veranda, Dschungel und Curry.

 

Eisenmann Übersetzungsteam in Karlsruhe, seit 1990 als Deutsch-Englisch-Übersetzer tätig.

Zur Startseite

Schnellkontakt:
Tel.: (07 21) 9 68 31 46
oder per E-Mail

Wählen Sie die gewünschte Übersetzungssprache:

Übersetzer