Franzoesisch Übersetzung
Franzöisch-Übersetzer

Französisch-Übersetzungen

Wir übersetzen - seit 1990 - neben Englisch auch Französisch. Die Sprachrichtungen für Französisch-Übersetzungen sind:

  • Französisch – Deutsch
  • Deutsch – Französisch
  • Englisch – Französisch
  • Französisch – Englisch
  • andere Sprachrichtungen auf Anfrage

Eisenmann Übersetzungsteam aus Karlsruhe bietet Fachübersetzungen in die französische Sprache und aus dem Französischen durch Muttersprachler-Übersetzer für sämtliche Fachgebiete an: Wirtschaft, Recht, Technik, Medizin, Werbetexte, EDV, etc.

Dabei liegt der Schwerpunkt auch bei Französisch-Übersetzungen auf Wirtschafts- und juristischen Vertragsübersetzungen sowie  Zeugnissen, Urkunden usw..

Diese Textsorten, z.B. Verträge, AGB oder Urkunden, werden stets durch erfahrene, fachkundige Französisch-Übersetzer übersetzt,  jeweils in die eigene Muttersprache (Französisch bzw. Deutsch oder Englisch). Diese Französisch-Übersetzer leben meist in Frankreich und sind dadurch in der französischen Kultur integriert. Ein deutscher Vertrag wird damit in der Regel von einem Französisch-Übersetzer in Frankreich übersetzt. Auch französische Übersetzungen, z.B. von Verträgen, Bilanzen, Handelsregisterauszügen, können von einem französischen beeidigten Übersetzer beglaubigt werden. Eine solche beglaubigte Übersetzung kann dann ggf. auch mit einer Apostille versehen werden.

Mindestauftragswert: 30,- Euro zzgl. MWST. Infos zu den Preisen

Über die Verbreitung der französischen Sprache

Die französische Sprache gehört zur romanischen Gruppe der indogermanischen (oder auch indoeuropäischen) Sprachen. Gegenwärtig wird sie von etwa 77 Mio. Menschen als Muttersprache gesprochen, u.a. natürlich in Frankreich, Kanada, Belgien und der Schweiz. Zählt man die Menschen hinzu, die Französisch als Zweitsprache sprechen, so kommt man insgesamt auf ca. 130 Millionen Sprecher weltweit. Strittig dabei ist, ob die Einwohner des frankophonen Afrikas muttersprachlich französisch sprechen oder nicht.

Französisch ist auf jeden Fall Amtssprache in etwa 30 Ländern, darunter Belgien, Luxemburg, Monaco, Burkina Faso (Obervolta), die Republik Kongo, Kamerun und die Zentralafrikanische Republik. Die weite Verbreitung der französischen Sprache gerade auf dem afrikanischen Kontinent ist auf die Kolonialzeit zurückzuführen, weshalb oft Personen aus Afrika französische beglaubigte Übersetzungen benötigen.

Über die Geschichte der französischen Sprache

Die Ursprünge des Französischen reichen zurück bis ins 9. Jahrhundert und haben ihre Wurzeln im Keltischen und vor allem im Lateinischen. Seit dem frühen Mittelalter hat sich die französische Sprache dabei ständig weiterentwickelt: Vom Altfranzösischen (9. – 14. Jahrhundert) und Mittelfranzösischen (14. – 16. Jahrhundert) über das Neufranzösisch (ab dem 16. Jahrhundert) zum heutigen modernen Französisch. Die französische Sprache, die im 16. und 17. Jahrhundert Latein als Sprache der internationalen Kommunikation in Europa abgelöst hat – insbesondere in seiner Funktion als Diplomatensprache und Sprache des Adels z.B. in Deutschland – ist auch in der Gegenwart noch eine der wichtigsten internationalen Verkehrssprachen.

Besonderheiten der französischen Sprache

Im Gegensatz zu anderen Sprachen, z.B. dem Deutschen, wo Anglizismen grassieren, werden im Französischen nur wenige Begriffe aus dem Englischen in ihrer Schreibweise und Aussprache entlehnt. Ein Großteil der aus dem Englischen übernommenen Begriffe, die ins heutige Französisch eingegangen sind, wurden in ihrer Schreibweise und Aussprache an das Französische angeglichen. Beispiele hierfür sind: boxe (engl. „boxing“), bouledogue (von „bullog“) und rosbif (aus dem Englischen „roast beef“).

Das Französische ist eine der Hauptarbeitssprachen von Organisationen wie den Vereinten Nationen und dem Europaparlament. Diese Organisationen beschäftigen eine Vielzahl von französischen Übersetzern und Dolmetschern; die französische Übersetzungen machen dabei neben Englisch sicherlich einen Großteil der Arbeit der dort beschäftigten Übersetzer und Dolmetscher aus.

Eben wegen dieser enormen Wichtigkeit des Französischen herrscht ein sehr großer Bedarf an französischen Übersetzungen in allen Lebensbereichen.

Eisenmann Übersetzungsteam in Karlsruhe, Französischübersetzungen seit 1990 (damals in Pforzheim).

Zur Startseite

Schnellkontakt:
Tel.: (07 21) 9 68 31 46
oder per E-Mail

Wählen Sie die gewünschte Übersetzungssprache:

Übersetzer